Suchbereich

Navigation




Flüchtlinge und Asyl

Bund und Kantone arbeiten im Asyl- und Flüchtlingsbereich eng zusammen. 

Der Bund ist zuständig für das Asylverfahren. In der ersten Phase ihres Aufenthaltes bleiben Asylsuchende in Bundesasylzentren, in welchen die Verfahren möglichst zügig bearbeitet werden. Bei längeren Verfahren oder nach einem Entscheid mit Bleiberecht weist der Bund die Personen als Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene oder anerkannte Flüchtlinge den Kantonen zu. 

In diesem Fall wird der Zuweisungskanton zuständig für die Unterbringung und Betreuung. Bei vorläufig Aufgenommenen und anerkannten Flüchtlingen gehört auch die Integrationsförderung zu den kantonalen Aufgaben. Ausserdem sind die Kantone zuständig für den Vollzug der Wegweisung von ausreisepflichtigen Personen und richten ihnen bei Bedarf Nothilfe aus. 

Seit dem ersten Juli 2020 hat der Kanton Bern die gesamten Aufgaben in Unterbringung, Betreuung, Sozialhilfe und Integrationsförderung an regionale Partner delegiert. Diese tragen die operative Gesamtverantwortung für die zugewiesenen Personen in ihrer Region. Der Auftrag der regionalen Partner ist so festgelegt, dass bei möglichst vielen Personen eine rasche und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt erfolgt.   


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.asyl.sites.be.ch/asyl_sites/de/index/navi/index.html